Kritik an der Anthroposophie – unsere Sichtweise

Gelegentlich tauchen Anthroposophie und Waldorfpädagogik in rechtspopulistischen und verschwörungstheoretischen Kontexten auf, von denen wir uns ausdrücklich abgrenzen. Kernpunkt unserer anthroposophischen Arbeit ist die Achtung jedes Menschen in seiner Individualität und Ganzheit. Diese Betrachtungsweise steht im Widerspruch zu diskriminierenden Positionen jeglicher Art. Vielmehr verstehen wir Rudolf Steiners Ansätze als eine Orientierung für die Befähigung zu selbstständiger Urteilsbildung eines jeden Menschen.

In diesem Zusammenhang weisen wir gerne auch auf die Stuttgarter Erklärung und weitere Informationen des Bundes der Freien Waldorfschulen zu diesem Thema hin, dessen zusammengestellten Inhalten wir ausdrücklich zustimmen.

Du hast Fragen zum Waldorf Institut Witten Annen?

Kontakt  |  Sitemap  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Kalender