Märkische Straße

„Die Märkische“ ist ein lebendiges Projekt, das Studierenden seit Jahrzehnten ein selbstverwaltetes Haus zum Wohnen, Leben und zur Entwicklung neuer gemeinsamer Projekte bietet.

Vor über 20 Jahren ergriffen Studierende die Initiative, eigenen Wohnraum in Witten zu erwerben. Mit dem Haus “Märkische Straße 3” in Witten Annen stand eines der ältesten Häuser Annens zum Kauf – direkt an der S-Bahnstation gelegen und fußläufig zum Waldorf Institut. 

Mit einem Kredit der GLS Bank wurde das Haus erworben, in Eigenarbeit grundrenoviert und 14 Studierenden zum Einzug übergeben. Seither finden kontinuierlich selbst-gesteuerte größere und kleinere Instandhaltungsarbeiten statt – zuletzt die Wärmedämmung des Daches.

Seit der Kredit vollständig zurückgezahlt wurde, ist das Haus samt den Einnahmen in den Händen der Studierendengemeinschaft: Grundstock für eine unternehmerische Verwaltung und neue Initiativen.

Die Mitwohnenden der 14-köpfigen Hausgemeinschaft arbeiten oder studieren am Waldorf Institut. Einmal im Monat versammeln sie sich, um Organisatorisches zu klären und sich bei einem gemeinsamen Abendessen auszutauschen. An Aktionstagen verschönern sie ihre Wohnräume oder das Haus.

Du bist neugierig geworden? Die Märkische freut sich immer über engagierte Mitwohnende, die Teil ihrer Gemeinschaft werden wollen. Bei Interesse melde dich unter wohnprojekt@waldorfinstitut.de

Du hast Fragen zu unserem Wohnungsangebot?

Kontakt  |  Sitemap  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Kalender